Wie Autohändler ihren Online-Ruf reparieren können

Image result for new car

Dies ist einer der am meisten übersehenen und wichtigsten Teile einer Internetstrategie. Sie können bei Google und anderen Suchmaschinen gelistet werden, soziales Marketing betreiben, aber wenn Sie oder Ihr Unternehmen im Internet schlechte Erfahrungen machen, müssen Sie handeln. Suchmaschinenergebnisse sind heutzutage fast wie Kreditratings. Das Problem ist, dass die meisten Menschen oder Unternehmen, die Opfer von Verleumdungen und schlechten Kritiken sind, sich dessen auch bewusst sind.

Zunächst sollten Sie Ihren Namen und den Namen Ihres Unternehmens eingeben

Sobald Sie einen Überblick haben, sollten Sie Google Alerts für alle relevanten Namen einrichten Google wird Sie über Ihren Geschäfts- oder individuellen Namen informieren.

Wenn Sie Opfer eines Negativs sind, haben Sie viele Möglichkeiten.

-Kontaktieren Sie die Suchmaschinen, um die Suche zu beenden

– Wenden Sie sich an den Webmaster der Website

– Verlassen Sie die Site, indem Sie weitere Sites hinzufügen, auf denen Ihr persönlicher oder geschäftlicher Name aufgeführt ist.

Die erste Möglichkeit zur Kontaktaufnahme Selbst wenn Sie es abschaffen können, wird es ein langer Prozess sein;

Die zweite Möglichkeit, einen Webmaster zu kontaktieren, ist sehr erfolgreich Dies hängt von Ihren Verhandlungsfähigkeiten ab. Manchmal ist es ein Wunder, dem Websitebesitzer anzubieten, eine kleine Anzeige auf seiner Website zu bezahlen.

Die dritte Option ist allgemein, der Weg zu gehen. Die meisten Online-Dienste Sie listen Ihr Unternehmen wie möglich in den negativen Suchlisten auf Seite 4 oder 5 auf, wo niemand es liest. Es sind meistens kostenlose kostenlose Verzeichnisse, Blog-Kommentare und Foren.

Die meisten Leute freuen sich nie auf Seite 3 in Suchmaschinen, wenn sie einen Namen oder ein Unternehmen recherchieren

Autoankauf Aachen ABL